Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Großfürstin Maria Fjodorowna von Russland

Object type:Gemälde
Artist:
unbekannt
Date:um 1780
Measures:Gesamt: Höhe: 72,5 cm; Breite: 61,5 cm
Material:Leinwand
Technique:Öl
Pendant zu:Großfürst Paul von Russland
Brustbild der Großfürstin nach links gewandt in jugendlichem Alter. Sie trägt ein grünes Kleid mit Rüschen und Spitzenbesatz an den Ärmeln. Auf der linken Brust der Katharinenorden, eine lange Perlenkette mit Medaillon um den Hals. Vorn eine rosa Seidenschleife. Um das hochgesteckte, braune Haar liegt ein Kranz aus rosa Rosen. Hintergrund einfach dunkelbraun getönt, Kanten oval in olivgrün abgesetzt.

-----------------------------------------------------------

Die geborene Prinzessin Sophie Dorothea von Württemberg-Mömpelgard war die Schwägerin des Eutiner Herzogs Peter Friedrich Ludwig von Oldenburg. Anlässlich ihrer Vermählung mit dem Großfürsten Paul von Russland nahm sie den russisch-orthodoxen Glauben an und den Namen Maria Fjodorowna.

Aus ihrer Ehe gingen zehn Kinder hervor, darunter die späteren Zaren Alexander I. und Nikolaus I.. Ihre sechste Tochter Katharina heiratete ihren Cousin Herzog Peter Friedrich Georg von Oldenburg. Das Paar gründete die russische Linie des Hauses Oldenburg.

Maria Fjodorwna beriet ihren Mann entscheidend in politischen Fragen. Im Gegensatz zu vielen damaligen Herrscherinnen galt sie als sparsam und übernahm etwa die Kleider von Pauls verstorbener ersten Frau Natalia Alexejewna. Sie förderte die Künste, malte und galt als begabte Cembalospielerin.

Inventory Number: 188
Old inventory number: 281 (I)

Signature: bezeichnet Wo: rückseitig Was: "Maria Feodorowna Prinz. v. Württemberg geb. 1759 1776 Gem. Kayser Paul I. v. Russland +1828"

Photographer: Sönke Ehlert

Image rights: Stiftung Schloss Eutin


Iconographie:     
Porträt