Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

König Christian VIII. von Dänemark Kielfigur des dänischen Linienschiffes "Christian VIII." (Galionsfigur Christians VIII.)

Object type:Skulptur
Date:1841
Measures:Werk: Höhe: 295 cm; Breite: 120 cm; Tiefe: 220 cm
Material:Tannenholz (später auf 1. Kartei ergänzt)
Eichenholz (auf 1. Kartei)
Nadelholz (auf 2. Kartei )
Collection:Skulpturensammlung
Die weit überlebensgroße Holzfigur repräsentiert Christian VIII., König von Dänemark und Norwegen und ist die Galionsfigur des dänischen Linienschiffs "Christian VIII.", das am 22. Mai 1841 vom Stapel gelaufen war. Im ersten Schleswig-Holsteinisch-Dänischen Krieg (der sog. Schleswig-Holsteinischen "Erhebung") wurde das Schiff in der Schlacht von Eckernförde am 5. April 1849 von einigen Geschützen an Land manövrierunfähig geschossen und sank dann infolge einer Explosion. Die Kielfigur wurde geborgen und 1853 durch den Herzog Ernst II. von Coburg-Gotha erworben und auf der Veste Coburg ausgestellt. 1958 gelangte die Figur durch einen Tausch nach Schleswig.
Der unerwartete Sieg der Schleswig-Holsteiner bei dieser Schlacht bei Eckernförde wurde im gesamten Deutschen Reich gefeiert und in zahlreichen Medien - Zeitungen, Bilderbögen u.a. mehr - bejubelt. Letztlich war er aber nicht kriegsentscheidend.

Inventory Number: 1958-532
Old inventory number: 1958/532

Image rights: SHLM