English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Die Klage (Selbstbildnis)

Object type:Relief
Artist:
Kollwitz, Käthe
Creator:
Gießerei Noack
Date:1938-40
Measures:Gesamt: Höhe: 26,3 cm; Breite: 25 cm; Tiefe: 9 cm
Material:Bronze
Collection:Skulpturensammlung
Das Relief „Die Klage“ von Käthe Kollwitz in der Sammlung der Stiftung Rolf Horn ist wie andere plastische Werke der Künstlerin auch ein sehr persönliches Werk. Den Anstoß für dieses Selbstbildnis, bei dem beide Hände in einem Gestus der Trauer vor das Gesicht gelegt sind, gab 1938 der Tod von Ernst Barlach, mit dem Käthe Kollwitz eng verbunden war. Mit dem 1940 vollendeten Relief setzte sie ihm ein persönliches Denkmal.
Käthe Kollwitz (1867–1945) wurde zunächst als Graphikerin bekannt, vor allem mit ihren sozialkritischen Zyklen, bevor sie sich um 1909/10 auch der Bildhauerei zuwandte. Verraten ihre frühen Plastiken noch den Einfluss Rodins, wird danach das Vorbild von Ernst Barlach für ihr plastisches Werk wirksam. Die Verehrung der beiden Künstler beruhte auf Gegenseitigkeit, wie Barlachs „Schwebender“ verrät, dessen Gesicht an Käthe Kollwitz erinnert (vergl. 1987- 1716, HORN-0011).

Literature:
  • Stiftung und Sammlung Rolf Horn. Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Werke der Bildhauerei, Druckgraphik (Bestandskataloge der Stiftungen und groߥn Sammlungsgruppen). (Seite: 168)
  • Jahrbuch des Schleswig-Holsteinischen Landesmuseums Schloss Gottorf. Neue Folge, Band IV, 1992-1993. Neumünster 1994. (Seite: 188f)
  • Sammlung Rolf Horn - Werke aus der Stiftung Rolf Horn ; [anläßlich der Ausstellung "Sammlung Rolf Horn" im Brücke-Museum Berlin vom 28. Mai bis 13. September 2009].
  • Käthe Kollwitz. die Plastik : Werkverzeichnis.

Inventory Number: HORN-0051
Old inventory number: Christie's Liste 143

Signature: signiert Wo: seitlich links Was: KOLLWITZ

Signature: Gussmarke Wo: Unterseite Was: GUSS H. NOACK BERLIN

Image rights: Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf