Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

UNISOL Ultraviolett- und Infrarotbestrahlungslampe

Object type:Bestrahlungslampe
extended object type:Haut-Bestrahlungsgerät
Creator:UNISOL APPARATEBAU
Place of creation:Berlin
Date:1920er Jahre
Measures:H: 31,2 cm, B: 27,7 cm, D: 17 cm (Reflektor)
Material:Stahl
Weißblech (Kühlhülse, Emailiert)
Aluminium (Schirm)
Bakelit (Schraubverschlüsse)
Draht (Kabel)
Holz (Griff und Kabelleitung)
Technique:gegossen
gestanzt (Vernickelt)
geformt
emailliert
gebohrt
geschraubt
gedreht
poliert
gegossen (Bakelit)
gedrechselt
lackiert
Der Friseur hatte in seinem Betrieb etliche elektrische Geräte, die schon ab 1900 für kosmetische Behandlungen eingesetzt werden konnten. Dazu zählten Geräte für elektrische Massagen, Hochfrequenz-Geräte (Helius-Werk Jena) und Hautbestrahlungs-Geräte verschiedener Art. Das Abbild zeigt eine Vorläufer-Betrahlungslampe der Berliner Firma UNISOL Apparatebau. Besonders seit den 20er Jahren verbreitete sich die Anwendung von Höhensonnen. Sie sollten die regenerierende Kraft der Sonne jederzeit abrufbar in die Friseur-Kabine bringen. Das Abbild zeigt die noch etwas umständlich konstruierte Lampe für Ultraviolett-, aber auch für Infrarotstrahlen. Seine Anwendung sollte sich günstig auf die Beschaffenheit der Haut auswirken. - Links ist der Reflektor, der die UV-Strahlen variabel auf die Haut der Kundin lenken kann. Rechts ist die Elektrik-Schutzhülse. Innen befinden sich die Infrarot-Heizdrähte. Oben an der Säule sorgen weitere Entlüfungslöcher für die Kühlung des Gerätes. Mit Hilfe von drei Schrauben läßt sich der Einsatz austauschen.

Inventory Number: Med90

Signature: Schriftzug (Sockel oben: ULVIR, DVE (im Dreieck))

Signature: Abbild (Unten: Sonne mit Strahlen, darunter ULVIR, darüber Synthetisches Sonnenlicht (im Quadrat); darunter DRP. U. AUSL.-PAT; (Ger.Nr.) 31342)

Signature: Abbild (Oben: ULVIR 220 V, Wechselstrom 900W)

Image rights: Herr Zopfs Friseurmuseum