Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

PERFUME BRICK

Object type:Duftstein
extended object type:Werbeobjekt
Creator:unbekannt
Place of creation:unbekannt
Date:2. Drittel 20. Jahrhundert
Measures:H: 2,4 cm, B: 5 cm, T: 1,9 cm
Material:Terrakotta
Technique:geformt
gebrannt
Heutzutage werben in Drogerie- und Parfümerieketten angebotene winzige Probeflakons neuer Düfte oder Cremes, in Plastikfolien verschweißt, für das neue Produkt. Zwischen den beiden Weltkriegen wurden neue Parfümnoten u.a. durch parfümierte Keramikziegel angeboten. Da solche Werbung nicht allzu oft erschien, wurde der gebrannte Ton auch nicht mit dem Namen des Herstellers gekennzeichnet. Der feine Geruch des Parfümduftes sollte der Dame die Entscheidung für das neue Produkt erleichtern. Sobald der Duftstein nicht mehr genügend Wohlgeruch abgab, konnte der PERFUME BRICK aus England problemlos entsorgt werden. Andere Duftsteine (siehe Parf254) konnten noch kleiner sein.

Inventory Number: Parf255

Signature: Schriftzug (vorn: PERFUME BRICK)

Signature: Schriftzug (hinten: PERFUME BRICK)

Image rights: Herr Zopfs Friseurmuseum