Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Bildnis von Melchior Hofmann (ca. 1500-1543).

Objektbezeichnung:Grafik
Sachgruppe:Zeichnung / Grafik
Künstler:
Püschel, Johann Joachim
Datierung:ca. 1743
Maße:Papier: H: 37,3 cm, B: 29,8 cm
Bildmaße: H: 30,5 cm, B: 18,5 cm
Material:Papier (auf Karton)
Technik:Kupferstich
Melchior Hofmann,
Kürschner, Laienprediger, Täufer
geb. ca. 1500 in Schwäbisch hall, gest. bald nach 19.11.1543 in Straßburg;
Hofman begann als lutherischer Laienprediger mit großer Polemnikk gegen den Katolizismus, grif jedoch aus die evangelische Geistlichkeit an. Aufgrund seiner heftigen polemischen uind mystischen Lehre immer wieder seine gewählten Zufluchtsorte in verschiedenen Ländern fluchtartig verlassen. Er wandte sich den Täufern zu, gründete in verschiedenen Städten Täufergemeinden und wurde auch zum Begründer der Täufergemeinde in den Niederlanden. 1933 nach Straßburg zurückgekehrt wuirde er verhaftet und blieb dort bis zu seinem Tode in Haft.
Bildnis in:
"Ernst Joachim von Wsetphalen, Monumenta inedita rerum Germanicarum præcipue Cimbricarum et Megapolensium, hsg. Jo Chriustian Martini,
Lipsiæ (Leipzig) MDCCXXXXIII (1743), Bd. 3 S. 318";
(1 Hofmann, Melchior)

Literatur:
  • Historische Landeshalle für Schleswig-Holstein (Hrsg.): Katalog der Portraitsammlung mit kurzen Biographien. Gruppenbilder, Kiel: A. F. Jensen, 1903
  • Westergaard, P. B. C.: Danske Portræter i Kobberstik, Litografi og Træsnit (=2 Bde.), Kopenhagen: P. Haase & Søns Forlag, 1930/33
  • Schleswig-Holsteinisches Biographisches Lexikon (=Band 5), Neumünster: Wachholtz Verlag 1979

Inventarnummer: P8-H-282

Signatur: betitelt (u. M. im Sockel: MELCHIOR HOFMANN von Strasburg.)

Signatur: bezeichnet (u. l.: Püschel sc.)

Signatur: bezeichnet (u. r.: G.)

Abbildungsrechte: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek - Landesgeschichtliche Sammlung Landesgeschichtliche Sammlung


Ikonographie:     halbfiguriges Porträt