Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Reithose und Jackett

Objektbezeichnung:Breeches
erweiterte Objektbezeichnung:Reithose und Jackett
Sachgruppe:Oberbekleidung (Männerkleidung)
Hersteller:
N. Heidenreich & Söhne
Ort:München
Datierung:1951
Maße:Gesamt (Jackett): Länge: 74 cm; Breite: 49,4 cm
Gesamt (Hose ): Länge: 92 cm; Breite: 61 cm
Material:Baumwolle (köperbindig )
Taft (Seidentaft)
Wildleder
Metall
Satin
Technik:gewebt
maschinell genäht
- schwarzes Jackett mit gepolsterten Schultern
- zwei Seitentaschen
- innen mit weißem und schwarzem Seidentaft gefüttert
- am Ärmelbund grünes u. volettes Stoffschildchen "H13124"
- Reithose in der klassischen Form des sog. "Breeches" mit weiten Oberschenkeln, enganliegend unterhalb des Knies
- dicker Ripsstoff
- brauner Wildlederkniebesatz
- vorne zwei Taschen mit Knöpfen
- am Bund grünes u. violettes Stoffschildchen "H13124", an linker Tasche Hängeschild mit gleicher Nr.
- Reißverschluss seitlich am Bund u. unten an den Hosenbeinen, dort auch mit schwarzem Satinbesatz
- innen eingenäht Firmenschild "N.Heidenreich & Söhne/Der Reithosenschneider/München Karlsplatz/ Herr: Frl. K.Lange (?), Hamburg/Nr.:54403/Datum:12.1.51"
- Jackett und Hose vermutlich ursprünglich nicht zusammengehörig, Jackett wahrscheinlich älter

Literatur:
  • Loschek, Ingrid: Reclams Mode- und Kostümlexikon. Stuttgart 1987.

Inventarnummer: 1999-468

Fotograf: Sönke Ehlert

Abbildungsrechte: Museum Langes Tannen