Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

25 Gulden

Objektbezeichnung:Münze
erweiterte Objektbezeichnung:Danziger Gulden
Sachgruppe:Gedenkmünzen / Medaillen <Herrschaft / Verwaltung>
Hersteller:Bayerisches Münzkontor
Ort:Hessen
Datierung:2008
Maße:
Platte: D: 0,35 cm, Gewicht: 18 gr
Material:Kupfer (24-Karat Vergoldung)
Technik:geprägt (Polierte Platte)
25 Gulden Freie Stadt Danzig 1930. Von der Ursprungsmünze waren 1930 in der Berliner Münzstätte nur 4000 Exemplare geprägt worden, die offiziel niemals verausgabt wurden. Der Bestand verblieb bei der deutschen Reichsbank Berlin, um zur Deckung des Notenumlaufs zu dienen. Nach dem Anschluss Danzigs ans Deutsche Reich verlieh man die prachtvolle Münze im schönen Etui als Auszeichnung an die höchsten(?) NSDAP-Führer. Die Bildseite zeigt eine Ansicht des historischen Danziger Neptunbrunnens, der 1633 vor dem Artushof errichtet worden war.

Inventarnummer: 3037

Signatur: betitelt und datiert (Vs.:: Neptunbrunnen - 25 Gulden)

Signatur: betitelt und datiert (Rs.:: Freie Stadt Danzig - Wappen - 1930)

Abbildungsrechte: Museum HAUS HANSESTADT DANZIG