Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Christina und Thomas

Objektbezeichnung:Fotografie
erweiterte Objektbezeichnung:1/3
Sachgruppe:Fotografie
Künstler:Judisch, Thomas
Datierung:2013
Maße:H: 97 cm, B: 37 cm, H: 113 cm, B: 43 cm
Material:PVC
Technik:C-Print
Die Installation von Thomas Judisch besteht aus zwei sich überlappenden PVC-Folien,
auf die jeweils ein Foto des Rückenteils eines Mantels und einer Jacke appliziert sind. Der fotografierte jeweils wie ein Fächer zum jeweiligen Kragen hin spitz zulaufende Faltenwurf entspricht der von zwei über einen gemeinsamen Garderobenhaken geworfenen Kleidungsstücken. Entsprechend der Formbildung der Kleidung sind die Folien ausgeschnitten.
Ein Mantel, eine Jacke, schnell über den Haken geworfen, ihre Träger »Christina« und »Thomas«? sind abwesend. Im Ausstellungskontext ein ungewöhnliches Objekt, denn aus
angemessener Entfernung betrachtet, sieht es ja so aus, als hätten zwei Besucher ihre Mäntel vergessen, die eigentlich in die Garderobe gehörten. Thomas Judischs Arbeit verschiebt den Kontext von Gegenstand und Situation spielerisch: ein Kunstwerk oder tatsächlich Kleidungsstücke, und dann noch: wo bleiben Christina und Thomas?
Gardez la robe!

(Wolfgang Zeigerer)

Literatur:
  • Zeigerer, Wolfgang (Hrsg.) / Kruska, Peter (Hrsg.): Stadtgalerie Kiel - Einblicke in die Sammlung, Kiel 2013

Inventarnummer: 6184

Signatur: signiert, datiert, bezeichnet und betitelt (Christina, rückseitig: für die Stadtgalerie, Thomas Judisch »Christina«, 2013, C-Print auf PVC, Ed. 1/3 + 2 AP's)

Signatur: signiert, datiert, bezeichnet und betitelt (Thomas, rückseitig: für die Stadtgalerie, Thomas Judisch »Thomas«, 2013, C-Print auf PVC, Ed. 1/3 + 2 AP's)

Abbildungsrechte: Stadtgalerie Kiel