Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

SCHAUBILD EINER BADESTUBE

Objektbezeichnung:Bild
erweiterte Objektbezeichnung:Badestube um 1470
Sachgruppe:Haar- und Bartpflege
Hersteller:unbekannt
Ort:unbekannt
Datierung:1470
Maße:H: 22,5 cm, B: 16 cm
Material:Papier
Technik:Farbdruck
Die abgebildete Badeszene (als Bild ist im linken Bereich unvollständig) in einer Badestube um 1470 zeigt die andere Seite des Badelebens. Männlein und Weiblein sitzen zusammen in den Badebottichen. Sie trennt ein langes Brett mit Speisen und Leckereien. Im letzten Bottich unter einem Vorhang wäscht ein Mann mit einem Schwamm oder Tuch die intimen Bereiche seiner Gefährtin. Ein Lautenspieler steht im Flur und verzückt die Badenden mit seiner Kunst. In einem Seitenbereich vergnügt sich ein Pärchen nach dem Bade in trauter Zweisamkeit. Der Eigner steht in einem langen Mantel mit rotem Hut auf dem Kopf im Eingang und spricht mit einem bärtigen Mann hinter dem Holzfenster. Er scheint ein Mann von Persönlichkeit oder herausragender Position zu sein (Hermelinmantel, Stab, Krone (?) ). Das Ganze wirkt wie ein Badeclub für höhere gesellschaftliche Schichten.

Inventarnummer: BB98

Signatur: keine Signatur

Signatur: Schriftzug (unter dem Bild: Kommentar: Badestube um 1470, Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz)

Abbildungsrechte: Herr Zopfs Friseurmuseum