Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zurück zur Veranstaltungssuche  

Filmvorführung „Zeichnen bis zur Raserei“

Am: 13.08.2017
Um: 11:00Uhr
Veranstalter:Ernst Ludwig Kirchner Verein Fehmarn e. V.
Veranstaltungsstätte:Burg-Film-Theater
AnschriftBreite Str. 13
23769 Burg auf Fehmarn
Link zum Museum : http://www.kirc[..]
Im Rahmen der Jubiläumsausstellung „Fehmarn – Kirchners Paradies“ präsentiert der Ernst Ludwig Kirchner Verein Fehmarn im Burg Filmtheater Michael Trabitzschs Film „Zeichnen bis zur Raserei“ (2001).

Ernst Ludwig Kirchner (1880 – 1938) ist einer der wichtigsten Maler des Expressionismus und gleichbedeutend neben Klee, Kandinsky, Ernst oder Picasso. 1905 gründete er mit Fritz Bleyl, Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff die expressionistische Künstlergruppe „Brücke“.
Seine Biografie aber macht ihn darüber hinaus zu einem der Archetypen dieses Jahrhunderts: Wie James Dean ist er der einsam streunende Hund in den Straßenschluchten der Großstadt, er ist der Baal im Asphaltdschungel, er ist der Mensch in der Revolte wie bei Camus.
Trabitzschs Film folgt dem Leben Kirchners anhand seiner Kunstwerke und nachgestellter Szenen und setzt ihm damit ein Denkmal.

"Ich muss zeichnen bis zur Raserei, nur zeichnen. Nur arbeiten, arbeiten und an sonst nichts denken…" – Ernst Ludwig Kirchner

Eintrittspreis: 5 €
Dauer: 86 Min. Genre: Dokumentarfilm, Produktionsland: Deutschland