Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zurück zur Veranstaltungssuche  

Vergessene Obst-und Gemüseschätze neu entdecken! "Süßes oder Saures" – von Quittenbrot und Sauerkraut

Am: 01.10.2017
Um: 14:00Uhr
Veranstalter:Oldenburger Wallmuseum
AnschriftProf.-Struve-Weg 1
23758 Oldenburg in Holstein
Link zum Museum : http://www.olde[..]
Die Freude kostbare Dinge zu entdecken steckt in jedem von uns. Durchstreifen Sie mit uns die mittelalterlichen Natur-und Kulturgärten des Museumsgeländes im Laufe eines Jahres! Wir begegnen jeden Monat auf einem Kräuterspaziergang immer wieder anderen wilden Kräutergesellen und jungen Gemüsen - umrankt von alten Geschichten!
Ob im Mai der Duft des Waldmeisters lockt oder der Färberwaid, der im Mittelalter zum Blaufärben genutzt wurde, uns mit seiner gelben Blütenpracht anstrahlt, im Juli das Mädesüß in früheren Zeiten im Bier badete oder was im September, von Eicheln bis Bärenklau ,so alles im Brotteig landete - jedes Mal werden wir im Jahresverlauf neue „Vergessene Pflanzenschätze“ entdecken.
Wir lernen die Pflanzen im Wandel der Jahreszeiten kennen, beobachten ihr Wachsen, ihre Veränderungen und spüren zur richtigen Zeit auf, welche Kräfte in welchen Pflanzen stecken. Wir schauen, wann, ob und wie wir die verschiedenen Pflanzenteile nutzen können und erfahren, welchen ökologischen Wert sie haben.
Der behutsame Umgang mit Wildpflanzen öffnet uns eine neue Welt, in der Genießen, Vorbeugen und Heilen zu einer Einheit werden.

Leitung: Barbara Nehring
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: Erwachsene 2,- € / Kinder & Jugendliche 1,- € (zzgl. Tagesticket)
April-Okt. di-so 10-17, Juli+Aug. tägl. 10-18, Oster- und Pfingstmontag geöffnet, Gruppen ganzjährig n. V. (Tel. 04361/623142)