Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zurück zur Veranstaltungssuche  

Image

Susanne Wind – Jonas Kötz: Hingucker – Malerei und Holz-Bildhauerei

Ab dem: 27.08.2017
Bis zum: 29.10.2017
Veranstalter:Probstei Museum Schönberg
AnschriftOstseestraße 8-10
24217 Schönberg/Probstei
Link zum Museum : http://www.prob[..]
Unter dem Titel Hingucker – Susanne Wind - Malerei – Jonas Kötz - Bildhauerei zeigen die beiden Hamburger Künstler ihre Arbeiten im Dialog.
Die Malerin Susanne Wind präsentiert aktuelle Impressionen norddeutscher Landschaften und ländlicher Architektur. Dabei umspielen die Themen Wind und Stille ihre künstlerische Auseinandersetzung mit der Natur. Windbewegte Felder und Bäume, stille Winkel, sturmgebeugtes Dünengras und ruhige Wege verbinden sich mit figürlichen und dinglichen Motiven. Beschaulich und entspannend sind die Landschafts-Einblicke auch dort, wo frische Wäsche im Wind lichthelle und bewegte Akzente setzt. Diese meist luftige Wirkung ihrer großformatigen Arbeiten erreicht Susanne Wind durch die Verwendung von Eitempera, unterstützt durch verwischte Pinseltechnik. Die 1965 geborene Künstlerin lebt und arbeitet in Hamburg und nahm bisher an zahlreichen Ausstellungen teil; in Schönberg ist sie zum zweiten Mal zu Gast.

Als künstlerischer Dialog-Partner ist der Bildhauer Jonas Kötz mit dabei, er zeigt seine mittelgroßen Holzskulpturen, meist Figuren in stark reduzierter Formensprache mit fröhlich-schalkhafter Ausstrahlung. Die Holzfigur vom Typ „knolliger Mann mit Bäuchlein und Glatze“ tritt in vielen Varianten in Erscheinung und fungiert in doppelter Hinsicht als Hingucker: Zum einen ist er unverkennbar selbst einer und als solcher betrachtet er die Arbeiten von Susanne Wind kommentierend aus unterschiedlichen Positionen. Hier zeigt sich der Werdegang des Künstlers, der zunächst als Zeichner und Illustrator für Kinderliteratur gearbeitet hat und dann als Bildhauer die Figuren als Skulpturen weiterentwickelt hat, dabei verwendet er gerne alte Hölzer, die als Dalben im Hafen standen. Der Künstler (Jg. 1965) lebt mit seiner Familie auf der Elbinsel Krautsand bei Hamburg; viele seiner Figuren stehen im öffentlichen Raum und sorgen bei Spaziergängern und Betrachtern für heitere Stimmung.
12.03. - 30.04.: sa, so 14-17 Uhr
01.05. - 31.10.: di-so 14-17, do zusätzlich 10-12 Uhr
01.11. - 30.11.: so 14-17 Uhr

Gruppen (ab 10 Personen) ganzjährig nach Vereinbarung