Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to eventsearch  

Image

Lübecker Museumsnacht INSIDE / OUTSIDE - Programm in der Villa Brahms

On the: 31.08.2019
At: 18:00o'clock
Organizer:Brahms-Institut an der Musikhochschule Lübeck
AdressJerusalemberg 4
23568 Lübeck
Link to Museum : http://www.brah[..]
Zur 19. Lübecker Museumsnacht unter dem Motto »INSIDE?OUTSIDE« begibt sich das Brahms-Institut an der Musikhochschule Lübeck auf die Spur musikalischer Fälscher, begrüßt das TheaterFigurenMuseum als Gast in der Villa Brahms und gewährt Einblicke in Haus und Sammlung.
Das TheaterFigurenMuseum, das umbaubedingt keinen Zutritt zu seinen eigenen Räumlichkeiten gewähren kann, zeigt in der Villa Brahms zwei musikalische Szenen aus seinem Bestand: Marionetten der Spielerfamilie Schichtl aus der Szene »Mozart in Mannheim« und ein Papiertheater von Schmidt & Römer mit einer Szene aus der Oper »Der Freischütz« von Carl Maria von Weber. Studierende der MHL erwecken die Szenen musikalisch zum Leben. Dr. Antonia Napp, Leiterin des TheaterFigurenMuseums, und Prof. Dr. Wolfgang Sandberger, Leiter des Brahms-Instituts, geben mit ihrer Moderation Einblicke in die musikhistorischen und theatergeschichtlichen Hintergründe zu den Szenen.
Täuschend echte Fälschungen gibt es nicht nur auf dem Gebiet der Bildenden Kunst, sondern auch in der Musik. Auch hier haben sich Experten, Musiker und Zuhörer schon mehrfach mittels skandalöser Fake-Kompositionen hinters Licht führen lassen. Prof. Dr. Wolfgang Sandberger beleuchte spannende Fälle, die sich kein Krimi-Autor hätte besser ausdenken können. Hildegard Niebuhr Violine und Polina Charnetskaia Klavier spielen drei gekonnte Fälschungen, bei denen die Zuhörer sich selber austesten können: Hätten Sie den Betrug gemerkt?
Kurzführungen durch die aktuelle Ausstellung „Auf Bachs Wegen wandeln – Bach und Brahms“ mit Co-Kurator Stefan Weymar sowie durch die klassizistische Villa Brahms mit Dr. Fabian Bergener bieten Einblicke in Sammlung, Arbeit und Geschichte des Brahms-Instituts und runden den Abend ab.
Mit Catering aus dem Hause Rosemarie Sellmann ist auch für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher gesorgt. Bei schönem Wetter lädt der herrschaftliche Eschenburg-Park zum Verweilen ein, bei Regen ist der Wintergarten der Villa Brahms eine stilvolle Ausweichmöglichkeit. Die Konzerte finden wetterunabhängig im historischen Hansen-Saal statt.
mi. 14-18, sa. 14-18