Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to eventsearch  

Ausstellungseröffnung wird verschoben "Jim Marshall´s 1967. Rock, Revolution and the Summer of Love in San Francisco"

On the: 12.06.2020
At: 19:00o'clock
Organizer:Stadtgalerie Kiel
AdressAndreas-Gayk-Straße 31
24103 Kiel
Link to Museum : https://www.kie[..]
Aufgrund der Maßnahmen gegen das Coronavirus in Deutschland und insbesondere den USA verschiebt die Stadtgalerie Kiel die Ausstellung „Jim Marshall’s 1967. Rock, Revolution and the Summer of Love in San Francisco“. Die Fotoausstellung war für den Zeitraum vom 13. Juni bis 6. September geplant. Der neue Termin wird nun von den beteiligten Ausstellungsinstitutionen abgestimmt.

In einem Artikel der New York Times bezeichnet die bekannte Fotografin Annie Leibovitz Jim Marshall (1936 – 2010) als den „Rock ’n’ Roll Fotografen“. Zahlreiche Bilder von Jim Marshall – er arbeitete über ein halbes Jahrhundert als Fotojournalist und Musikfotograf, porträtierte u. a. Popstars wie Janis Joplin, Jimi Hendrix, Johnny Cash, Neil Young, Bob Dylan, die Allman Brothers, Led Zeppelin, Grateful Dead und die Beatles – sind heute fest im kollektiven Gedächtnis verankert. 2014 wurde Marshall als erster und einziger Fotograf mit einem Grammy Award für sein Lebenswerk ausgezeichnet.
Eine Auswahl von 60 Fotografien, die Jim Marshall 1967 in San Francisco und im direkten Umfeld der kalifornischen Großstadt aufnahm, verdichten sich in der Ausstellung zu einer visuellen Chronik des Summer of Love, der Hippie-Bewegung und der Geburt des psychedelischen Rock ’n’ Roll.
Die Ausstellung „Jim Marshall‘s 1967“ wurde von Amelia Davis und Meg Shiffler für die San Francisco Arts Commission Galleries kuratiert und 2017 anlässlich des 50. Jahrestages des Summer of Love in der San Francisco City Hall präsentiert. Die Kooperation zwischen den SFAC Galleries und der Stadtgalerie Kiel erfolgt im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen San Francisco und Kiel.
di+mi 10-17, do 10-19, fr 10-17, sa-so 11-17