English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to eventsearch  

Klare Kante. Feine Linie. Winni Schaak – Skulptur, Falko Behrendt – Radierung

From the: 16.03.2024
Until: 26.05.2024
Organizer:Museum Langes Tannen
AdressHeidgrabener Str. 1
25436 Uetersen
Link to Museum : https://langes-[..]
Winni Schaak, geb. 1957 in Kropp, Schleswig-Holstein, machte zunächst eine Ausbildung zum Schmied und Schlosser und beendete diese 1985/86 in Lüneburg als Schmiede-und Schlossermeister. Er schloss ein Studium der Bildhauerei an der Fachhochschule Aachen bei Prof. Wolfgang Bier an und beendete es 1992 mit dem Diplom in Objektdesign. Seit 1992 ist Winni Schaak als freischaffender Bildhauer tätig – zunächst in Hamburg, seit 2008 lebt und arbeitet er in Lübeck.
Winni Schaak arbeitet mit Cortenstahl, einem wetterfesten Baustahl mit rostiger Oberfläche und schafft mit diesem starren Material sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich überraschend leicht wirkende und elegant-bewegte, abstrakte Skulpturen.
Diese sind von einer sehr reduzierten Formensprache gekennzeichnet, spielen mit der Perspektive und entfalten erst nach Betrachtung von allen Seiten ihre besondere Faszination.

Im Rahmen dieser Ausstellung wird am 28. April, 15 Uhr ein Atelier-Besuch bei Winni Schaak in Lübeck-Schlutup angeboten. Bitte Anmeldung im Museum, 04122/979106 oder unter langes-tannen@gmx.de.


Falko Behrendt, geb. 1951 in Torgelow, Mecklenburg-Vorpommern, studierte 1971-75Malerei und Graphik an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, u.a. bei Günter Horlbeck und war danach freischaffend in Neubrandenburg tätig. 1991 zog er nach Lübeckum, wo er – von einem 10-jährigen Aufenthalt in Hamburg unterbrochen – auch heute noch lebt und arbeitet.
Im Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens steht seit Anbeginn die (Farb-) Radierung mit all ihren Variations- und Experimentiermöglichkeiten. Mit einer ganz eigenen Bildsprache widmet er sich bevorzugt Themen wie Landschaften, Gärten oder Märchen und läßt dabei feinste Linien, farbige Formen zusammen mit nur z.T. angedeuteten Gegenständen und Figuren zu rätselhaften-phantastischen Darstellungen verschmelzen. Oft überzeichnet oder übermalt er eigene Graphiken und es entstehen so Variationen von Bildideen, die dem Betrachter zusätzlichen Raum für Entdeckungen eröffnen.

Falko Behrendt wird am Sonntag, den 26. Mai (letzter Ausstellungstag), um 15 Uhr zu einem Ausstellungsgespräch vor Ort sein.

Abb. Winni Schaak: Durchbruch im linken Flügel IV, 33,5 x 48 x 8 cm, Cortenstahl, gerostet, gewachst
Täglich, Mi., Sa. und So. 14-18 Uhr
Wenn es keine aktuelle Ausstellung gibt, bleibt das Museum geschlossen.
Museumspark ganzjährig geöffnet

Café Langes Mühle geöffnet Mo., Di., Do 14-18 Uhr
www.langes-muehle.de
Standesamtliche Trauungen und Gesellschaften nach Vereinbarung