Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Suche

Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Zoologisches Museum
Hegewischstraße 3
24105  Kiel

Tel.:
Fax: 0431/8805177
E-Mail: zoolmuseum@email.uni-kiel.de

Öffnungszeit

di-sa 10-17, so 10-13

Das Zoologische Museum ist eines der zwölf Ausstellungsfenster der Kieler Universität. Vom Berliner Architekten Martin Gropius und Prof. Karl Möbius als Zoologisches Institut und Museum entworfen, präsentiert sich das Haus heute als modernes Tageslichtmuseum. In einer großen Halle ist die Austellung "System der Tiere" zu sehen, in deren Zentrum das Skelett eines jungen Blauwales steht. Eine Lehrausstellung präsentiert europäische Vögel, nach dem wissenschaftlichen System geordnet. Die Ausstellung bedeutender maritimer Expeditionen des 19. Jahrhunderts zeigt originale Nasspräparate berühmter wissenschaftlicher Reisen in alle Weltregionen.
Im Erdgeschoss erzählt eine historische Ausstellung am Beispiel Karl Möbius' und seiner Vorgänger die Geschichte Kieler Naturwissenschaft und Meereskunde.
Sammlungen: Präparate vieler berühmter Expeditionen (z.B. "Erste Planktonexpedition 1889"), tropische Vogelbälge der "Galathea-Weltumsegelung" von 1845-1849, Insekten- und Weichtiersammlungen, darunter mehrere Schmetterlingssammlungen aus Schleswig-Holstein sowie wissenschaftliche Vergleichssammlungen von Käfern, Zweiflüglern und Blattwespen.
Zoologische Kostbarkeiten sind ein Exemplar des ausgestorbenen Riesenalkes und ein komplettes Skelett des ebenfalls ausgestorbenen Rodrigues-Solitärs.