Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Suche

Jüdisches Museum Rendsburg
Prinzessinstraße 7-8
24768  Rendsburg

Tel.:
Fax: 04331/24714
E-Mail: jmrd@schloss-gottorf.de

Öffnungszeit

di-so 12-17
Gruppen n.V.

Das Museum und Kulturzentrum, seit dem 1.7.2002 in der Trägerschaft der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf, befindet sich seit 1985/1988 in den vollständig erhaltenen Gebäuden der früheren jüdischen Gemeinde Rendsburgs, der Synagoge mit dem Ritualbad von 1845 (Dr.-Bamberger-Haus) und der Talmud-Tora-Schule (Jüdisches Museum Rendsburg). 1991 wurde dieser Komplex an der Hofseite erweitert (Julius-Magnus-Haus). Die Gebäude tragen die Namen Rendsburger Bürger, die als Juden verfolgt und in den Suizid getrieben wurden, des Arztes Dr. Ernst Bamberger und des Gemeindevorstehers Julius Magnus. Sammlungen: Werke von als Juden verfolgten Künstlern (Dauerausstellung der Stiftung Schleswig-Holsteinischer Landesmuseen Schloß Gottorf); Dokumentation zu schleswig-holsteinischen Juden; religiöses Leben.
Regelmäßige Sonderausstellungen zu jüdischer Geschichte/Kulturgeschichte und zu jüdischen Künstlern.