Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Jöölboom

Object type:Jöölboom
extended object type:Friesischer Weihnachtsbaum
Creator:Söl´ring Foriining
Place of creation:Keitum / Sylt
Measures:H: 62 cm, B: 47 cm
Material:Holz
Pflanzenteil
Frucht (getrocknet)
Teig
Wachs
Eisen (Draht)
Technique:Holztechnik
Metalltechnik (gebacken)
Dieser Jöölboom (Weihnachtsbaum) ist nach einer historischen Aufnahme eines friesischen Weihnachtgestells auf Föhr nachgebaut worden. - Erst Anfang des 20. Jahrhunderts kamen die ersten Weihnachtsbäume auf die nordfriesischen Inseln und Halligen. Der Transport war sehr kostspielig und nur zu oft schnitten strenge Winter die Inselbewohner vom Festland ab. So machten die Friesen sich ihren eigenen Weihnachtsbaum. Der Sylter nennt sich ?Jöölboom?, auf Föhr und Amrum spricht man vom ?Kenkenbuum?. Er besteht aus einem dreisprossigen Holzgestell, an dem kleine Buchsbaumsträuße mit Draht befestigt sind. Die Kerzenhalterungen sind aus Draht geformt, die Salzteigfiguren (Popen) sind ein symbolischer Ersatz für vorchristliche Opfergaben. Das Pferd steht für Kraft und Ausdauer, der Hund für die Treue, der Hahn für Wachsamkeit. Segelschiff, Fisch und Mühle stehen dagegen für die seit Jahrhunderten betriebene Seefahrt und den Ackerbau. Zentraler Bestandteil des salzigen Weihnachtsschmuckes sind die Figuren Adam und Eva. Sie sind mit dem Baum der Erkenntnis am Fuße des Jöölboomes abgebildet .Geschmückt wird er außerdem noch mit Dörrobst, hier Pflaumen und Rosinen, die für Fruchtbarkeit stehen.- - - Der Jöölboom wird nur zur Weihnachtszeit ausgestellt!!!

Inventory Number: 2012-086

Image rights: Altfriesisches Haus