Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Potpourrivase mit Deckel

Objektbezeichnung:Potpourri-Vase
Sachgruppe:Keramik
Zierobjekte
Hersteller:
Stockelsdorfer Fayencemanufaktur
Künstler:
Leihammer, Abraham
Ort:Stockelsdorf
Datierung:1772-1774
Maße:Gesamt: Höhe: 45 cm (mit Deckel); Höhe: 30,5 cm (ohne Deckel); Breite: 27 cm; Durchmesser: 14,1 cm (Fuß)
Material:Fayence
Technik:Muffelmalerei
Sammlung:Kunsthandwerk und Design
Die große Potpourrivase wurde in typischer Form der Stockelsdorfer Fayencemanufaktur gefertigt. Die Wandung ist beidseitig mit höfischen Genreszenen bemalt, ein musizierendes bzw. flanierendes Paar in einer Parklandschaft, die nach nach Kupferstichen von Johann Esaias Nilson gemalt wurden. Ein Putto, der in seiner ausgestreckten Rechten eine Zitrone hält, bekrönt den mit Duftlöchern versehenen Deckel. Die Bemalung stammt von Abraham Leihamer, der 1772-1774 in Stockelsdorf tätig war.

Literatur:
  • Lungagnini, Henrik: Fayence des Ostseeraumes. Sammlung Axel Springer. Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, Schloss Gottorf, Schleswig. (Seite: 213)

Inventarnummer: 1997-1229
alte Inventarnummer: 1997/1229ab

Signatur: bezeichnet Was: Stff/B/L

Fotograf: C. Dannenberg

Abbildungsrechte: Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf